Kühlung von Schaltschränken in Papierindustrie mit Vortex Cooler

Die Umgebungsbedingungen bei der Papierherstellung insbesondere im unmittelbaren Bereich der Papiermaschine sind gekennzeichnet durch hohe Luftfeuchtigkeit, extreme Hitze und hohe Staubbelastung. Diese Faktoren stellen für die Kühlung elektrischer Schaltschränke und elektronischer Steuerungen hohe Anforderungen dar.
Konventionelle Schaltschrankkühler und Klimageräte verschmutzen sehr schnell, erfordern hohen Wartungsaufwand oder versagen komplett aufgrund der großen Hitze speziell im Sommer.
Hier stellen die wartungsfreien druckluftbetriebenen Vortex Cooler die optimale Lösung zur Schaltschrankkühlung dar. Staub und  Feuchtigkeit werden durch den leichten Überdruck im Schaltschrank ferngehalten, die Lebensdauer der elektrischen Komponenten verlängert und Produktionsausfällen infolge von Steuerungsausfall wird vorgebeugt.

Schaltschrankkühlung in PapierindustrieSchaltschrankkühlung in Papierindustrie


Sitemap